Neue Weltrangliste - Charlotte Dujardin ist zurück in den Top 10

Die neue Weltrangliste der Dressurreiter bringt wenig Neues. Doch die Bewegungen, die zu melden sind, können sich sehen lassen. So hat Charlotte Dujardin mit Mount St. John Freestyle den Sprung zurück in die Top 10 geschafft. 



Im letzten Monat hatte die Britin Charlotte Dujardin mit Miss Valegro, wie Mount St John Freestyle im Stall genannt wird, auf Platz 48 rangiert. Mit dem Jahreswechsel steht sie nun auf Platz vier! Einzig Isabell Werth, mit Bella Rose und Weihegold auf den Plätzen eins und zwei, sowie Dorothee Schneider mit Showtime stehen jetzt noch vor der Britin. Charlotte Dujardin ist den beiden deutschen Vorzeigereiterinnen auf den Fersen und strebt in Richtung Spitzenposition. 

Hinter den Top 4 des Rankings ist es recht ruhig. Hier und da wurde ein Platz getauscht. Doch weiter unten gibt es eine weitere, kleine Sensation zu melden. Auf Position 48 steht jetzt Juan Matute Guimon mit dem 14-jährigen Quantico (Fighting Fit x Constant). Der Spanier und sein Hannoveraner Wallach, der von Springpferde-Vererber Fighting Fit abstammt, hatten im Viereck von Mechelen brilliert und sich mit dieser Leistung von Platz 563 auf Platz 48 verbessert! Platz 48 ist übrigens genau die Position, die Charlotte Dujardin im Vormonat innehatte....

Hier geht es zur vollständigen Weltrangliste