Charlotte Dujardin und Mount St John Freestyle mit neuem Rekord-Score

Charlotte Dujardin ist bereits mit Valegro von einem Rekordergebnis zu nächsten geritten. Mit Mount St John Freestyle greift sie diese Gewohnheit wieder auf. In der Kür erzielte die Britin mit ihrem WM-Pferd am vergangenen Wochenende 87,600 Prozent. Kein Wunder, dass die Stute Miss Valegro genannt wird. 

 



Charlotte Dujardin hat die Kür beim CDI3* in Hartpury mit enorm großem Abstand und einem Ergebnis von 87,600 Prozent gewonnen. Damit hat sie erneut ihren persönlichen Best-Score im Sattel der Fidermark-Tochter deutlich verbessern können. Die Kürmusik kam in Hartpury erstmals zum Einsatz. Ursprünglich sollte sie bereits bei den Weltmeisterschaften in Tryon erklingen, doch die Kür wurde aufgrund von Tropensturm Florence abgesagt - die Vorstellung zu Musik im Viereck von Tryon entfiel.  Die Zuschauer des CHIO in Aachen dürfen sich freuen: Nachdem Charlotte Dujardin jahrelang nicht beim CDI in der Soers am Start war, hat sie in diesem Jahr ihr Kommen angekündigt. 

Ergebnisse Kür Hartpury