Esben Moller kehrt Blue Hors den Rücken

Die Meldung ist ein Hammer: Esben Møller verlässt das Gestüt Blue Hors in Randbøl. Wie das Gestüt auf seiner Webseite schreibt, legt der Mann, der das Gestüt nachhaltig geprägt hat, sein Amt mit sofortiger Wirkung nieder.

 




Niemand steht so sehr für das Gestüt Blue Hors wie Esben Møller, der mit seinem guten Auge für Pferde die Entwicklung von Zucht und Hengsthaltung bei Blue Hors maßgeblich prägte. Er war die treibende Kraft, die dafür sorgte, dass Don Schufro nach Dänemark zu Blue Hors wechselte und sich dort als Stempelhengst etablieren konnte. Erst im Dezember hatte Esben Møller sein 25-jähriges Jubiläum bei Blue Hors gefeiert. Jetzt trennen sich die Wege. Über die Gründe der überraschenden Entscheidung machen derzeit beide Seiten keine Angaben.
 
Das Gestüt Blue Hors in Randbøl gehört Kjell Kirk Kristiansen. Familie Kristiansen ist mit dem Spielzeug Lego reich geworden und besitzt unter anderem das Lego-Land in Billund, unweit von Randbøl. Das Gestüt Blue Hors wurde von Beginn an separat und unabhängig vom Unternehmen Lego geführt. In den vergangenen Jahren wurde Blue Hors umstrukturiert. Eine der Maßnahmen war, dass Ole-Magnus Petersen von Lego zu Blue Hors wechselte und dort das Amt des General-Managers übernahm. 

Quelle: ridehesten.com