Die Normandie "Pferd und feine Lebensart", Heldentaten hautnah erleben!

Weltweit bekannt als ein historisch wichtiger Knotenpunkt in der Geschichte des 20. Jahrhunderts, ist die Normandie seit Jahrhunderten auch eine Region, die dem Pferd tief verbunden ist. Dank des kulturellen Erbes und der vielfältigen Natur schlägt das Herz der Normandie im Rhythmus des Pferdes und der Lebensart. Ob Sie einen Spaziergang am Strand entlang in der Morgendämmerung unternehmen, Sie durch die Straßen und über die Wege der Rennbahnen schlendern, ergreifen Sie die Chance alle Facetten einer herausragenden Welt zu entdecken, die dem Pferd gewidmet ist. Anlässlich des Weltfestes des Pferdesports - CHIO Aachen, bei dem Frankreich das Gastland ist, bietet die Normandie den Besuchern dieser Veranstaltung die Möglichkeit einen herrlichen Aufenthalt zu gewinnen …. Pferde und feine Lebensart, vom 15. bis 18. August 2019.



© Malika MATHIEU

Haben Sie das gewusst ?

? Die Normandie spielte eine entscheidende Rolle in der Geschichte der französischen Reitkunst, deren Basis die harmonische Beziehung zwischen Reiter und Pferd ist :
François Baucher (1796-1873), Reitmeister und einer der Pioniere der modernen Dressur, residierte zwölf Jahren in der Normandie und hat hier sein Buch geschrieben „Erläuterndes Wörterbuch der Reitkunst.“ Im Jahr 1728 gründete Francois Robichon de Guérinière, ein anderer Großmeister der Reitkunst, die Reitschule in Caen, die sich zu einer der renommiertesten Dressurschulen des Landes entwickelt hat.

? Die Normandie hat sich zu einem wichtigen Akteur in der weltweiten Pferdeforschung und -gesundheit entwickelt :
Nur 25 km von Deauville entfernt befindet sich das weltweit anerkannte  Zentrum für bildgebende Verfahren und Forschung bei Erkrankungen des Bewegungsapparates von Pferden. Mit dem Ziel, eine globale Referenz für Forschung und Lehre zu werden, wird die Anlage erweitert. Gemeinsam mit Partnern wie einem Pferdekrankenhaus, der Veterinärmedizinischen Hochschule d’Alfort, die sich der Pferdegesundheitsausbildung widmet und weiteren Unternehmen entsteht ein internationaler Campus, der im September 2023 seine Tore öffnen wird: Das Equine Valley der Normandie.

Seit Jahrhunderten ist das Pferd in der Normandie König und das ganze Jahr über werden Geschichten von Menschen und ihren Pferden erzählt.

Die Normandie ist mit tausend und einer Farbe geschmückt und präsentiert sich als lebendiges impressionistisches Gemälde. Sie ist ein weitläufiges Land, in dem viele Gestüte beheimatet sind auf denen Hauptdarsteller des Springsports, der Vielseitigkeit und der Galopp- und Trabrennbahnen das Licht der Welt erblickt haben. Darüber hinaus wurden die ersten Trabrennen 1836 in der Normandie durchgeführt, bevor sie ihren Siegeszug auf der ganzen Welt antraten. In der sehr schicken Welt des Galopprennsports treffen sich jeden Sommer bekannte Persönlichkeiten in Deauville zu den berühmten Jährlings-Auktionen und den Galopprennen.


© ® Thierry Houyel

Reiten Sie durch die Natur und entlang der Wahrzeichen des historischen Erbes Frankreichs, von Mont-Saint-Michel bis zu den Stränden des D-Day, durch Bayeux mit seinen außergewöhnlichen Wandteppichen ... und trainieren Sie mit einem Springsport-Champion. Treffen Sie die besten Reiter und Jockeys bei internationalen Wettbewerben, verweilen Sie bei Ihrem Pferd ... entdecken Sie auf traditionellen Märkten im Herzen von Städten und Dörfern die Produkte, die die größten Köche begeistern, oder genießen Sie mit Blick auf das Meer unvergessliche Verkostungen ... All das können Sie in der Normandie erleben !

Zeit für einen Ausflug! Kommen Sie mit auf die Reise und treffen Sie Menschen und Pferde, die mit Ihnen dieses unvergleichliche Reiseziel für Pferde und Lebensart teilen.

Ziehung in Aachen :

Anlässlich des Weltfestivals des Pferdesports - CHIO von Aachen, bietet die Region Normandie den Besuchern dieser Veranstaltung die Möglichkeit, einen traumhaften Aufenthalt "Pferde und Lebensart" in Deauville-Normandie vom 15. bis 18. August 2019 zu gewinnen. Sie nehmen an der Verlosung teil, wenn Sie in der '' Rue France '' am Stand „Normandie – Leidenschaft für Pferde“ (747-748) ihren Teilnahmeschein ausfüllen und in die Lostrommel geben.


© CRTE Normandie/Simonphoto

Und das ist der Gewinn: Für 2 Personen geht es nach Deauville (2 Tage / 3 Nächte):

- Hinter die Kulissen der prestigeträchtigen Rennen auf der Rennbahn Deauville-La Touques schauen
- Treffen mit den besten internationalen Polospielern
- Das internationale Springsport-Turnier CSI3* Longines Deauville Classic besuchen
- Die normannische Lebensart erleben mit Blick auf den Strand