Spruce Meadows Masters ist abgesagt

Das CSI5* in Spruce Meadows (Kanada) imit Termin im September ist nun ebenfalls aufgrund der Corona-Pandemie ein Opfer der Absagewelle. Damit fällt auch das dritte Turnier der Masters-Serie in diesem Jahr aus. 



Es nimmt einfach kein Ende. Weiterhin wird ein Turnier nach dem anderen abgesagt. Jetzt ist es das CSI5* in Spruce Meadows (Calgary, Kanada), das von den Veranstaltern gestrichen wurde. Geplant war das Event für die Zeit vom 9.-13.September. In der Pressemitteilung der Organisatoren heißt es, dass sich die Entscheider der großen Verantwortung bewusst seien. Die Absage der Veranstaltung wirkt sich wirtschaftlich auf einen großen Bereich und sehr viele Menschen aus. Betroffen sind direkt und indirekt unter anderem 560 Vollzeit-Angestellte, aber auch eine Reihe von touristischen Unternehmen, die in der Springsaison von Spruce Meadows durch die rund 500.000 Fans Einnahmen erzielen. Die Gesundheit habe aber höchste Priorität. 

Bis auf weiteres bleibt das Gelände der Spruce Meadows für die Öffentlichkeit geschlossen.