CSI Peelbergen: Richard Vogel siegt im Grand Prix

Die Wahrscheinlichkeit für einen deutschen Sieg im Grand Prix von Peelbergen war nach dem Umlauf enorm hoch. Insgesamt sechs Paaren war es gelungen den Parcours des Umlaufs fehlerfrei zu absolvieren. Davon traten vier unter deutscher Flagge an. Die mit großem Abstand schnellste und dazu fehlerfreie Runde im Stechen gelang schließlich Richard Vogel mit seinem Top-Pferd Lesson Peak (Lord Z x Cashandcarry). Platz zwei ging an den Brasilianer Thiago Ribas da Costa mit Kassandra van't Heike. Dahinter reihten sich Mario Stevens mit Baloubet 4 und Caroline Müller mit Diarindo ein. 

Ergebnisse