CSI4* Devon: MCLain Ward holt den zehnten Sieg

Im hoch dotierten Großen Preis von Devon hat sich der US-Amerikaner McLain Ward gestern zum zehnten Mal den Sieg sichern können und damit Geschichte geschrieben. Die Prüfung hat für den Springreiter eine besondere Bedeutung. Der Grand Prix heißt seint einigen Jahren Sapphire Grand Prix im Gedenken an Ward's herausragende Stute, mit der er zahlreiche Siege und Platzierungen erzielen konnte und die er in Folge einer Kolik verloren hat. Den Sieg in diesem Jahr erzielte der 42-Jährige im Sattel von Clinta, die er erst im März dieses Jahres von Philip Rüping übernommen hatte. 

Ergebnisse